Das beste am Jahreswechsel war ein schöner Silvesterspatziergang weit weg von allem geknalle und dabei haben wir auch allerhand merkwürdige (findet Queeny jedenfalls) Tiere getroffen.

IMG_0717 IMG_0720

 

Die Zeit war gut eingeteilt denn kaum zu sind wir wieder zu Hause angekommen ging´s mit Krach, Zisch und Bum in Spiky´s alljährlichen schlimmsten Alptraum.

Kaum war dieser vorbei begann auch schon meiner und der von Queeny.

In der Nacht zu Neujahr konnte sie ihr Futter nicht behalten. So ganz viele Gedanken hab ich mir da noch nicht gemacht weil das halt mal passiert. Obwohl wir am Samstag nur Obst/Gemüse hatten und am Sonntag nix….. Aber als Neujahr das gleiche passierte wurde mir dann doch schon etwas anders. Da konnte ja was nicht stimmen. Also am Mittwoch ab zum TA um die ganze Geschichte mal von fachmännischer Seite beurteilen zu lassen. Offensichtlich ist es eine Magengeschichte die verschiedene Ursachen haben kann. Mit einigen Medis, Laserakupunktur nochmal nem Hungertag und dann Esslöffelweise Schonkost geht es aber zum Glück schon wieder langsam aufwärts.

Leider hat sie sich jetzt auch noch entschieden weiter läufig zu sein, also mußte ich nicht nur wegen der Magengeschichte die FAST sondern auch noch wegen der Läufigkeit die CACIB absagen…