…………… genau so war es gestern bei den Magischen Pfoten in Nördlingen. Es war der zweite Start für Queeny dieses Jahr. Leider hatte uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir standen den ganzen Tag buchstäblich im Regen :x . Hohe Erwartungen hatte ich nicht, denn bei pro Training ein Start….. eigentlich dämlich :mrgreen: .

Das Unheil nahm seinen Lauf als ich Queeny absetzte, hatte ich mir bei der Parcoursbegehung mindestens 100 mal gesagt wie ich sie absetzen muss, aber nein, ich tat es natürlich so dass die arme Aussiemaus nichts anderes konnte als an der ersten Hürde vorbeizulaufen, da stellt sich die Frage wie blöd ich eigentlich wirklich bin :oops: . Den Rest meisterte mein Mäuslein super und ohne Fehler, doch die Zeit hat am Ende dann doch gefehlt und so landeten wir von 21 Startern dann noch auf Platz 12.

Auch den Jumping hab ich dann gekonnt geschrottet, nachdem Queeny nicht den Slalomeingang fand (was ja noch im Rahmen wäre), drehte ich zu schnell und so schoss sie (langsam) an der nächsten Hürde vorbei. Als wäre das nicht genug drehte ich wieder vor dem Tunnel zu schnell ab…………. und vorbei………….. . Ich glaube, nächstes Jahr sollten wir doch die ein oder andere Trainingseinheit mal absolvieren, vor allem ich :wech:

 

Aber wir hatten viel Spaß! Petra und Liléne erkämpften sich in der A1 small den 1. Platz (trotz Ausflug und Spaziergang seitens Liléne) und auch Skippie hatte mit Carola total viel Spaß!

 

Dr. Watson durfte natürlich auch dabei sein und zwischendurch Turnierluft schnuppern. Er fand das alles total spannend und hätte am liebsten mitgemacht.

Aber warten wir mal ab, er will ja auch Feuerwehrmann werden :taetschel: !